Wolschanka e.V.

Demokratie und Toleranz 2018

Das Projekt enthält 5 Angebote(in drei Tagen), die während der Woche vom 23.04 bis zum 27.04 stattfanden.

Am ersten Tag (23.04.2018) fand der erste Tag des Yoga-Einführungskurses für Mütter statt.
Mütter wurden mit ihren Kindern eingeladen, für die gleichzeitig eine Kinderbetreuung in Form eines Mini-Qwillingkurs und ein Zeichenkurs organisiert wurden.

Yoga kennt keine Grenzen und mit Yoga könnten wir eine positive Energie schaffen. Im Yogaminikurs mit weiblichen Flüchtlingen wollten wir Freude an Bewegung und Entspannung vermitteln.

Am zweiten Tag (26.04.2018) fand der zweite Tag des Yoga-Einführungskurses für Mütter statt.

Und wieder wurden Mütter zusammen mit den Kindern eingeladen, damit die Kinder ihre Kunstwerke verfeinern können, in die Mütter die Zeit für sich selbst nutzen. Am dritten Tag (27.04.2018) fand der Abschlussfeiern statt.

Am letzten Tag des Projekts waren gemeinsames Kochen, ein Abschlusskonzert und eine Ausstellung von Kinderwerken geplant.

Bei der gemeinsamen Zubereitung von Speisen ist der Seniorenchor auftreten und ein paar Lieder aus der alten deutschen Folklore präsentiert.

Auch die Aufführung der Tanzgruppe fand statt, mehreren Tänzen wurden dankbare Zuschauer präsentiert, unter anderem gab es einen neuen Tanz, der auch für die Teilnahme am Projekt vorbereitet wurde.

 

Alle Veranstaltungen wurden für Personen mit und ohne Migrationshintergrund durchgeführt um Integration zu initiieren und zu unterstützen.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um Ihnen das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen