Wolschanka e.V.

Alltagsbegleitung

Es gibt immer mehr ältere Menschen mit Unterstützungsbedarf, die in ihrer gewohnten Umgebung und ihrem vertrauten sozialen Umfeld leben möchten. Seit 5 Jahren nimmt der Verein Wolschanka am Projekt Alltagsbegleitung teil. Alltagsbegleiter entlasten einerseits die pflegenden Angehörigen und fördern bzw. beschäftigen andererseits die zu Betreuenden.

Bei der Entlastung der Pflegenden geht es weniger um pflegerische Unterstützung oder Krankenpflege, sondern vielmehr um die Beschäftigung, Förderung und Begleitung der zu betreuenden Personen, was auf unterschiedliche Art und Weise geschehen kann. Manchmal geht es auch einfach nur darum, etwas Gesellschaft zu leisten.

Alltagsbegleiter geben dem zu Betreuenden die Möglichkeit so weit wie möglich am sozialen Leben teilzunehmen z.B.: Kochen und backen zusammen, Anfertigung von Erinnerungsalben, singen, führen Spaziergänge und Ausflüge aus, besuchen eine kulturellen Veranstaltungen, Gottesdiensten und Friedhöfen.

Derzeit stehen 6 Alltagsbegleiterinnen 6 betagten und hochbetagten Seniorinnen und Senioren, im Alter von 65 bis 90 Jahren zur Seite. Sie leisten ihnen im Alltag Gesellschaft und unterstützen sie, auf Wunsch, im Haushalt.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um Ihnen das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen